/

 

 

Jürgen


Yoga ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anker in meinem Leben, der mir mehr Gelassenheit und Fokussierung schenkt. Wie für viele, war zu Beginn meine Yoga-Praxis in erster Linie durch die körperlichen Aktivitäten – den Asanas - geprägt. Heute ist Yoga für mich sehr viel mehr und aus diesem Grund bin ich Yoga Lehrer geworden. So habe ich die Möglichkeit, diese großartige Erfahrung zu teilen. Ein zentraler Aspekt in meinem Yogaweg ist die Bildung einer Einheit zwischen Körper, Geist und Atem. Eine bewusste und tiefe Atmung kann dir Ruhe, Kraft und Leichtigkeit geben. Meditation gibt zusätzlich eine Zentrierung nach innen und tiefe Entspannung.

Meine erste 200 Stunden Ausbildung im Airyoga in München, wurde durch eine Vielzahl großartiger Lehrer geprägt. Darunter waren Diana Sans, Jack Waldas, Verena Simmann, Doug Keller oder Tanja Seehofer. Hier habe ich eine tolle Basis für meinen Unterricht erhalten. Sehr bald habe ich mich auf den Weg zur nächsten Entwicklungsstufe begeben und schließe in Kürze meine RYT500 Zertifizierung ab. Meine Stunden sind lebendig, aber auch gleichzeitig mit Momenten der Fokussierung und Ruhe. Ich liebe das was ich mache und freue mich immer, wenn meine Inspirationen etwas positiv verändern können